Intern
    Professur für Kunstpädagogik

    Kinderzeichnung

    Kinderzeichnungsforschung

     

    Kinderzeichnung ist ein zentrales Thema der Kunstpädagogik. Es lässt sich systemtheoretisch beschreiben.

    Woher kommt die Dynamik und Typik der Entwicklung? Wie verstehen wir gezeichnete Mitteilungen? Von welchen psychischen Prozessen und Effekten ist auszugehen, wenn Kinder zeichnen? Und welche Rolle spielt dabei der Körper? Die Antworten orientieren sich an der Eigenständigkeit psychischer, motorischer und sozialer Prozesse. Das eröffnet eine neue Sicht auf das vermeintlich „ganzheitliche“ Phänomen und die Bedingungen seiner pädagogischen Förderung.

    Kontakt

    Professur für Kunstpädagogik am Institut für Pädagogik
    Wittelsbacherplatz 1
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Wittelsbacherplatz 1